Startseite Aktuelles/News Produkte Angebote Shop Firmenhistorie Support Kontakt
Startseite

 

Uhren und Schmuck
Martin Klaproth

Bahnhofstrasse 3

37197 Hattorf

Tel.: 0 55 84 / 94 8 94

email: info@mk-hattorf.de


Firmenhistorie

Wer erinnert sich?

In den Jahren von 1922 bis 1924 hat mein Großvater Willy Klaproth in der Bahnhofstraße Nr.18 (später Elektro Lier) jetzt Werner Barke ein Geschäft eröffnet, in dem er Uhren, Schmuck, Bestecke, Musikgeräte und ähnliche Kleinartikel des technischen Bedarfs verkaufte.

Ein Zeitzeuge für 75 Jahre Uhrmacherei

Noch heute existiert einer der ersten Wecker von dem Gründer der Uhrmachertradition Willi Klaproth in Hattorf. Die Uhrmacherei begann 1924 in der Bahnhofstr. 18 mit einem Geschäft, in dem neben allerlei Hausrat, Fahrrädern und Musikinstrumenten auch „zuverlässige Uhren für den täglichen Gebrauch“ zu erwerben waren. Der abgebildete Wecker wurde von der Firma Junghans mit orginal Firmenaufdruck Willy Klaproth, Hattorf geliefert und so in dem 1. Uhrengeschäft der Familie Klaproth in Hattorf verkauft. In späteren Jahren verlagerte Willy Klaproth das Geschäft nach Lenzen an der Elbe, von wo aus auch sein Sohn Gerhard in die Lehre zog und sich die folgenden Jahre als Uhrmacher und Soldat übte. Am 09. August 1949 legte er die Meisterpüfung vor der Handwerkskammer in Potzdamm ab. Ein Jahr darauf, genau am 30. November 1950 eröffnete er in seinem Geburtsort Hattorf. Viele werden sich noch gern an den kleinen Laden in der Mitteldorfstr. 5 (heute Pizzeria) erinnern. Dort wo er mit seiner Frau oft bis in die Nacht arbeitete um seine Familie zu ernähren.

Martin Klaproth hat es nach erfolgter Uhrmacherausbildung und den Jahren der beruflichen Formung nach Hause gezogen. Vater und Sohn bauten 1980 mit Hilfe der anderen Klaproth`s das Garagengebäude der ehemaligen Hattorfer Molkerei zu dem heutigen Fachgeschäft für Uhren & Schmuck um. Hier befinden sich noch heute die Geschäftsräume, in denen er sich noch immer mit den Zeitmessern befasst.